Preloader

Artist Portrait: Bianca Kennedy

     Facts of Life
Bianca Kennedy, Blutgruppe A Rh neg, Fischerkönigin 1999

     Warum
Weil alles andere bedeuten würde, sich fremden Träumen zu unterwerfen

     Höhepunkt
Wenn man merkt, dass man nicht mehr braucht, als einen Bleistift und eine Tasse grünen Tee

     Tiefpunkt
Die Feststellung, dass Bürokram 50% deiner Zeit frisst

     Freude
YouTube-Suche: jelly pig spank

     Mentaler Einfluss
Nathalie Djurbergs »Hungry Hungry Hippoes«, Miranda Julys Buch »It chooses you« und Filme, Mika Rottenbergs Video »bowls balls souls holes«, Nina Simones Musik, Patti Smiths »Just Kids«, Darren Aronofskys »Requiem for a dream«

     Unaufgeforderter Rat
Erwartungshaltungen über Bord schmeißen — fremde und die eigenen

     Fremde Weisheit
»The cat sat on a mat.« is not a story. »The cat sat on the dog’s mat.« is a story. — John le Carré
(Übersetzung: »Die Katze saß auf einer Matte.« ist keine Geschichte. »Die Katze saß auf der Matte des Hundes.« ist eine Geschichte.)

     Hoffnung
Für Flora und Fauna schon

Arbeiten & Ausstellungen

Bianca Kennedy (geb. 1989, Leipzig) lebt und arbeitet in Berlin. Mit Animation, Video, Virtual Reality, Found Footage und Zeichnung schafft sie Parallelwelten, indem sie gegensätzliche Kontexte umwandelt oder neu kombiniert. Kennedys Fokus auf Körperlichkeit, schwarzen Humor und verstörende Elemente thematisiert menschliche und tierische Sehnsüchte.

Zusammen mit Swan Collective bilden sie kennedy+swan (gegründet 2013). Ihre Video- und Virtual-Reality-Arbeiten beschäftigen sich mit der Zukunft der Evolution und deren Auswirkungen auf Pflanzen, Tiere und Menschen. kennedy+swan stellen sich uto-pische Welten vor, in denen der Mensch keine Vormachtstellung mehr einnimmt.

Kennedy hat international in Museen und auf Festivals ausgestellt. Zu den jüngsten Ausstellungen zählen u. a. SCAD Museum of Art (2021), Krinzinger Schottenfeld Wien (2021), Kunsthalle Baden-Baden (2020), Museum der bildenden Künste Leipzig (2020), CCBB Rio deJaneiro (2019) und das Sundance Film Festival (2020). Sie ist Preisträgerin des LOOP Discover Awards 2018 und gewann 2019 den TOY Berlin Masters Preis. 

www.biancakennedy.com
@bianca.kennedy

Badewannen-Chroniken

Seit 2016 untersucht Kennedy die Badewanne in verschiedenen Videoarbeiten und Zeichnungen. So ist beispielsweise ein Stummfilm, eine Serie von 200 Zeichnungen mit digital augmentierten Inhalten, eine 3-Kanal-Video Installation und eine Virtual-Reality Erfahrung entstanden, welche jeweils die komplexe Codierung des Badens im sozialkulturellen Kontext seziert.

Die zweisprachige Publikation „Let me draw you a bath“ (Deutsch, Englisch) präsentiert nun erstmals das Werk der Künstlerin im kunsthistorischen Diskurs. Kennedys Monografie erscheint am 28. August 2021.

Zum Buch

»Körperpflege wird hier zur Neben­sache. Es sind die existen­­ziellen Themen, die uns in den Ausschnitten von We‘re all in this together vor Augen geführt werden: Geburt, Sexualität und Tod, dazwischen Szenen aus dem Leben mit all seinen Facetten.«

Auszug aus Philipp Bollmanns Text zu der Dreikanalarbeit “We’re all in this together”.

Shiftletter

Möchtest du über die neuesten Beiträge als Erste* informiert werden? Dann abonniere unseren Shiftletter! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schließen
Anmelden
Schließen
Einkaufswagen (0)

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb. Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.



Sprache

GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner