My Work Is My Personal Theatre, Katerina Belkina

40,00 

Enthält 7% erm. Mwst.

Preisträger Silber (Shortlist) beim Deutschen Fotobuchpreis 21/22 in der Kategorie “Konzeptionell-künstlerischer Fotobildband”

Sprachen: Deutsch, Englisch und Russisch
Hardcover, 252 Seiten
ISBN 978-3-948174-05-7

  

Fotografie verschmilzt mit Malerei – Die russische Künstlerin Katerina Belkina verbindet in ihren Werken auf einzigartige Weise Darstellungsformen der bildenden Kunst mit digitaler Bildbearbeitung. Ein Bildband mit kunsthistorischem Diskurs.

Beim Betrachten der Bilder von Katerina Belkina, ist nicht ganz klar, welches Medium man gerade vor sich hat – eine Fotografie oder ein Gemälde? In ihren Werken vereint die russische Künstlerin auf einzigartige Art und Weise Techniken der Fotografie mit Darstellungsformen der bildenden Kunst. Mit einem digitalen Pinsel verleiht sie ihren fotografischen Arbeiten eine schwerelose, traumhafte Atmosphäre und erhebt die Wirklichkeit der Momentaufnahme zu einer erweiterten und verbesserten Realität. Damit kreiert sie ihr ganz eigenes Genre. 

Im Mittelpunkt ihrer Werke steht stets der Mensch, zumeist die Frau. Dabei nimmt Belkina selbst eine dreifache Rollenbesetzung ein: Sie ist Motiv, Regisseurin und bildende Künstlerin zugleich. Basierend auf feministischen Grundsätzen zeigt die russische Künstlerin das alltägliche Leben aus einer weiblichen Perspektive, wobei die Frau nicht als Objekt dargestellt wird, sondern vor allem Energie ist. In ihrer Bildserie „Not a Man’s World“ präsentiert sie sich selbstbewusst Pfeife rauchend und mit erhobenem Zeigefinger. Belkina möchte jedoch nicht anprangern, sondern sucht vielmehr Antworten auf die Frage: Wer ist sie als Frau, Künstlerin, Mutter oder als Mitglied einer Gesellschaft?

Gewicht 1765 g
Größe 325 × 230 × 25 mm
Fotografien

102

Autor:innen

Ani Menua, Anne Avramut, Katerina Belkina

Design

Helena Melikov

Artikelnummer: SQ7149961 Kategorie:
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner