Julie Legouez, The Cure

43,00 

Info

224 Seiten, 17 x 24 cm
ISBN 978-3-948174-32-3
Klappenbroschur mit Registerbohrung

Sprachen

Deutsch, English

Design

Daniel Hahn

Texte

Josefin Granetoft, Julie Legouez, Julia Meyer-Brehm

Beschreibung

Die Berliner Künstlerin Julie Legouez veröffentlicht ihre erste Publikation, die sich dem sensiblen Thema häusliche Gewalt und der Bewältigung von Traumata widmet. Das Buch mit dem Titel „The Cure“ gliedert sich in zehn Kapitel, in denen Legouez ihre persönliche Verarbeitung als Betroffene von häuslicher Gewalt aufzeigt. Legouez präsentiert akribisch gesammelte Details in einer „Akte“, die als Grundlage für die grafische Ausgestaltung und den Aufbau des Buches dienen.

Häusliche Gewalt bleibt ein gesellschaftliches Problem von hoher Relevanz, und „The Cure“ bietet einen persönlichen Einblick in diese Thematik. Julie Legouez sieht in ihrer Publikation einen Beitrag zur Debatte über häusliche Gewalt und Trauma-Bewältigung.

 

Nach oben scrollen